Historische Ortsansicht - Alt-Kaster

Erstmals wurde Kaster im 12. Jh. urkundlich erwähnt. Der Ort hatte die Aufgabe, den Erftübergang an der Straße Köln - Brabant zu sichern.


Erhalten ist der historische Stadtkern mit seinem Markplatz und den Barockbauten aus 17. Jahrhundert. Umgeben wird er von einer Stadtmauer mit 2 Toren, außerhalb der Stadtbefestigung befindet sich eine Burgruine.


Das historische Alt-Kaster mit seinen Kopfstein-Pflaster-Straßen, Rundtürmen und den sorgfältig renovierten Bauwerken ist einzigartig und wird auch als "Perle an der Erft" bezeichnet.

Alt-Kaster.jpg
Stadttor_Alt-Kaster.jpg
altkaster.jpg
Eulenturm_Kaster.jpg

Adresse

50181 Bedburg-Altkaster